Open Science Links vom 28.07.2017

Meine Linkempfehlungen vom 28.07.2017:

  • No deal, no review – #nodealnoreview – Das Finnische Bibliothekenkonsortium hat einen Elsevier-Boykott initiiert. Ein guter Schritt, es bleibt zu hoffen, dass dieser erfolgreicher verläuft, als der Boykott "Cost of Knowledge" im Jahre 2012, der zwar einen Image-Schaden für Elsevier bedeutete, aber ansonsten weitestgehend folgenlos blieb.
  • Open Science ohne Kompromisse: Open Knowledge Maps – Im ZBW Media Talk gibt es eine umfangreiche Vorstellung des Projekts Open Knowledge Maps bei dem es um die Erstellung, Visualisierung und Nutzung von Wissenslandkarten für wissenschaftliche Literatur und Diskurse geht.
  • Sieg ohne Wert gegen die Schattenbibliotheken? | Telepolis – Elsevier bekommt Schadensersatz in der Sache Sci-Hub, LibGen etc. zugesprochen und schwupps, zieht die American Chemical Society nach und stellt nun auch Schadensersatzansprüche. Schlechte Zeiten für Sci-Hub, schlechtes Zeichen für Open Access. Grmpf…